top of page

Mixed Choir Odmev, Kamnik, Slovenia 

Slovenia.jpg

Die Wurzeln des Chors reichen bis in die 1980er Jahre zurück.
Im Jahr 1990 übernahm Anica Smrtnik, Studentin an der Musikhochschule von Ljubljana, den Taktstock. Derzeit besteht der Chor aus 30 Mitgliedern.
Jedes Jahr nehmen wir an Chorwettbewerben im Inland und an einem internationalen Wettbewerb teil, von dem wir fast nie ohne höchste Auszeichnungen zurückkehren. Wir nehmen gerne Einladungen zu verschiedenen Gemeindefesten, Ausstellungen, Jubiläen und anderen Veranstaltungen in ganz Slowenien an.
Der gemischte Chor Odmev ist ein Chor mit Tradition, auch wenn dies nicht durch das Durchschnittsalter seiner Mitglieder (32 Jahre), sondern durch seinen Klang bestätigt wird. Unser Repertoire umfasst alte Volkslieder in neueren Bearbeitungen, Kirchenlieder, Negro Spirituals sowie klassische und zeitgenössische anspruchsvolle Wettbewerbsstücke. Wir freuen uns immer über neue Sängerinnen und Sänger, die nicht nach ihrer musikalischen Ausbildung beurteilt werden, denn wir singen mit dem Herzen und für die Seele.

Chamber Choir FURIANT, Belgium

Furiant.jpg

Der Kammerchor Furiant wurde 1995 von Steve De Veirman gegründet. Der Name "Furiant" steht für lebendigen Ausdruck und energiegeladenes Musizieren junger Sängerinnen und Sänger.
Der Chor konzentriert sich ganz auf die Farben und die Ausdruckskraft des Kammerchor-Repertoires in verschiedenen Stilrichtungen. All dies führte dazu, dass der Chor bei den Chorwettbewerben der Provinz im Jahr 2016 in die erste Liga aufstieg.
Der Chor scheut sich nicht vor großen Projekten wie Aufführungen des Musicals West Side Story, der Bühnenproduktion 'Amadeus' und Ode Gand by Night 2013 des Festivals von Flandern. Im Jahr 2014 nahm Furiant in Zusammenarbeit mit dem Festival von Flandern an dem Spektakel "1000 Stimmen für den Frieden" zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg teil. 
Der Chor nimmt regelmäßig am Austausch mit ausländischen Kammerchören teil, wie z. B. mit dem Suan Plu Choir aus Thailand, dem Cor De Grannolers" aus Barcelona und dem Kor Panum aus Kopenhangen.
Im Jahr 2021 nahm Furiosa an den World Choir Games in Flandern teil und gewann zwei Goldmedaillen in der Kategorie Gemischte Kammerchöre und in der Kategorie Sakrale Musik.

Aachen Chamber Choir, Germany

Aachen CC.jpg

Der Aachener Kammerchor wurde 1981 gegründet und wird seit 1996 von Martin te Laak geleitet. Der Chor bietet ein breites Repertoire von der Renaissance bis zur Avantgarde, das auch Jazz- und Pop-Arrangements sowie Volksliedsätze umfasst. Der Schwerpunkt liegt auf A-cappella-Chormusik, daneben werden gelegentlich auch Werke mit Instrumentalbegleitung aufgeführt.  
Der Aachener Kammerchor war bereits mehrfach bei Wettbewerben und Festivals erfolgreich. Im Jahr 2010 war er Kategoriesieger beim Internationalen Robert-Schumann-Chorwettbewerb in Zwickau. Im Juli 2014 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Chorwettbewerb für geistliche Musik "Laudate Dominum" in Vilnius.s.

Vokální Harmonie, Czech Republic

Vokalni.jpg

Vokální harmony, ein Frauenkammerchor aus Hradec Králové, wurde 1959 gegründet. Seitdem haben 150 Mitglieder und sieben Chorleiter an den Aktivitäten des Chores teilgenommen. Derzeit hat der Chor 30 aktive Mitglieder.
Seit 1997 ist Jaromír Schejbal, Lehrer am Gymnázium in Hradec Králové, künstlerischer Leiter und Dirigent des Chores, der achte in der Reihe der Dirigenten. Jaromír Schejbal studierte an der Universität Hradec Králové und war Schüler des renommierten Professors Jiří Skopal. Frau Alena Holá, Lehrerin an der Pädagogischen Fakultät in Hradec Králové, arbeitet mit dem Chor als Pianistin zusammen.
In den mehr als 50 Jahren ihres Bestehens hat die Vokální Harmonie viele Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Die jüngsten Erfolge sind der Goldpreis und der Titel des Kategoriesiegers beim slowakischen Cantat-Wettbewerb in Bratislava im Jahr 2015 und der Bronzepreis beim Wratislavia Sacra-Wettbewerb in Wrocłav im Jahr 2016. Nach mehr als 50 Jahren ist der Chor immer noch frisch und jung.

Vocal Ensemble Caloroso, Belgium

Caloroso.jpg

Im Jahr 2002 gründete Inge Sykora mit den Schülern ihrer Gesangsklasse ein Vokalensemble. Mehr als 15 Jahre später ist Caloroso vzw zu einer Chorschule mit mehreren Chören herangewachsen, die Sängerinnen und Sänger im Alter von 4 bis 65 Jahren beherbergt. Das Vokalensemble Caloroso ist der gleichstimmige Jugendchor mit 24 Sängerinnen und Sängern im Alter von 15 bis 25 Jahren.
Das Vokalensemble Caloroso hat unter anderem beim EMJ (Belgien), beim Internationalen Chorfestival "Heart Of Europe" (Deutschland), beim Llangollen International Musical Eisteddfod (Wales) und bei den "39th Bydgoszcz Musical Impressions - International Meetings of Young Musicians" (Polen) schöne Preise gewonnen.
Caloroso freut sich, bei diesen Festivals als Botschafter der flämischen Chormusik aufzutreten. Das Ensemble kann auf zahlreiche Uraufführungen flämischer Kompositionen verweisen. Caloroso bietet seinen Sängern das größtmögliche Repertoire. Klassische Werke und zeitgenössische Chormusik, aber auch Weltmusik und Popsongs werden angeboten.

Coro VOCES GRAVES de Madrid, Spain

Madrid2.jpg

Der Madrider Männerchor wurde 1995 als ein Projekt zum Studium und zur Wiederbelebung des Repertoires für Männerchor gegründet. Das Repertoire des Chores umfasst romantische Musik aus dem 19. Jahrhundert, zeitgenössische geistliche Musik, symphonisch-chorale Werke oder populäre Musik. Namhafte spanische Komponisten wie Javier Busto, Eva Ugalde, Josu Elberdin oder Xavier Xarasola haben Stücke für den MMC geschrieben.
Der MMC hat zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen, so z. B. beim Europäischen Chorwettbewerb in Varna (Bulgarien), beim Internationalen Habaneras-Wettbewerb in Torrevieja (Spanien) und beim Internationalen Chorfestival in Cork (Irland). Der Chor organisiert die International Friendly Voices Encounters in Madrid, wo er die Bühne mit renommierten Chören wie den Philippine Madrigal Singers (Philippinen) geteilt hat.
In den letzten Jahren hat MMC wichtige Projekte durchgeführt, wie die Weltpremiere von Cherubinis Requiem in der Fassung für zwei Orgeln, die Aufführung von Schostakowitschs 13. Sinfonie Babi-Yar unter der Leitung von Vasily Petrenko und die spanische Erstaufführung von Liszts Requiem.

Clari Cantores, Belgium

Clari Cantores.jpg

Clari Cantores wurde 2014 als gemischter Erwachsenenchor innerhalb der Clari Cantus-Chorfamilie gegründet. Er vereint ehemalige Mitglieder des Jugendchors Clari Cantus, die ihre Leidenschaft für das Singen fortsetzen wollen. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Karen und Michiel Haspeslagh, die sich als Dirigenten abwechseln.
In den folgenden Jahren wächst der Chor stetig, legt die qualitative Messlatte immer höher und wagt sich an immer größere Herausforderungen heran. Er führt unter anderem das Requiem von Mozart (2016), das Requiem von Fauré (2017) und die Schöpfung von Joseph Haydn (2018) auf. Außerdem gibt es abwechslungsreiche Konzerte in Zusammenarbeit mit Ensembles wie dem Kaos Quartett und dem Ataneres Ensemble.

LandesJugendChor Saar, Germany

Saar2.jpg

Der 2008 vom Saarländischen Chorverband gegründete LandesJugendChor Saar ist einer der wichtigsten Chöre im Saarland, vor allem wegen seiner aktiven Nachwuchsförderung. Der Chor arbeitet auf Projektbasis. Bis 2014 wurde er von Domkapellmeister Alexander Lauer und Stefanie Fels-Lauer geleitet, ab 2017 von Kerstin Behnke. Ab 2019 steht der Chor unter der künstlerischen Leitung von Mauro Barbierato und Stimmbildnerin Larissa Eckstein.
2012 gewann der LandesJugendChor Saar den 1. Preis in der Kategorie "Alte Musik", den 2. Preis in der Kategorie "Moderne" sowie den Hauptpreis "Bester Chor aller Kategorien" beim internationalen Chorwettbewerb des Deutschen Chorfestes in Frankfurt am Main. Im Jahr 2014 unternahm der Chor in Kooperation mit der renommierten Stellenbosch University eine Konzertreise nach Südafrika. Im Jahr 2022 wurde der LandesJugendChor Saar als Teilnehmer zum 17. Internationalen Kammerchorwettbewerb Marktoberdorf eingeladen.

BEvocaL, Belgium

Bevocal.jpg

BEvocaL, der belgische Nationale Jugendchor, entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen den drei belgischen Sprachgemeinschaften und wurde 2017 von den Chororganisationen Koor&Stem, A Coeur Joie und Födekam gegründet. Ziel war es, junge belgische Sängerinnen und Sänger im Alter von 18 bis 30 Jahren im Chor zusammenzubringen und sie auf ein hohes Niveau zu führen. Von 2017 bis 2020 lag die künstlerische Leitung in den Händen von Maria van Nieukerken. Unterstützt wurde sie von Stimmbildner Joris Derder. Derzeit hat BEvocaL zwei Dirigenten: Benoît Giaux und Jori Klomp. Unterstützt werden sie von der Gesangslehrerin Liesbeth Devos.
BEvocaL hat bereits zahlreiche Konzerte in Belgien gegeben und an Festivals und Veranstaltungen teilgenommen. Der Chor ist stets bestrebt, ein nationaler und internationaler Botschafter der Chormusik aus Belgien zu sein.
BEvocaL führt ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Stilepochen auf und zeichnet sich durch eine originelle und unerwartete Nutzung des Raumes während seiner Konzerte aus. BEvocaL garantiert somit ein intensives und intimes Konzerterlebnis, das die Zuhörer völlig verzaubert!

Vokalensemble Zürich West, Switzerland

Zurich.jpg

Das Vokalensemble Zürich West wurde 2015 von Marco Amherd gegründet, um jungen und ambitionierten Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit zu geben, anspruchsvolle Chormusik in einem Kammerchor aufzuführen. Der Chor wird oft für seinen frischen, charmanten und flexiblen Klang geschätzt. Unkonventionelle Programme mit anspruchsvoller Chorliteratur haben den Chor in kürzester Zeit zu einem Spitzenensemble der Schweizer Chorlandschaft gemacht.
Im Jahr 2017 gewann das Ensemble den ersten Preis in der höchsten Kategorie des Schweizerischen Chorwettbewerbs. Am Montreux Choral Festival 2018 gewann das Ensemble sowohl den ersten Preis als auch den Publikumspreis und wurde 2019 zum renommierten Marktoberdorfer Wettbewerb eingeladen.
Das Ensemble pflegt ein breit gefächertes Repertoire von der Musik der Frührenaissance bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Werke. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Vokalensemble Zürich West auf die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts.

Chamber Choir Flanders, Belgium

CCF1.jpg

Der Kammerchor Flandern wurde 2021 im Anschluss an die World Choir Games in Flandern ins Leben gerufen. Auf Projektbasis will der Chor Sängerinnen und Sänger zusammenbringen, die leidenschaftlich singen und keine Angst vor Herausforderungen haben.
Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt bei den World Choir Games 2021 wurde der Chor gleich Kategoriesieger im Offenen Wettbewerb "Gemischte Vokalensembles & Kammerchöre". Mit seiner Aufführung von "Laetentur Caeli" von Hans Helsen gewann der Chor auch den ersten Preis von Euprint für die beste Aufführung eines flämischen Chorwerks.

bottom of page